Wir bekommen Nachwuchs :-)

Gefühle und Vorstellungen

Endlich ist der Wunsch schwanger zu werden in Erfüllung gegangen. Nach 2 Jahren ohne Erfolg hatten wir schon akzeptiert, dass wir ohne Kind unser Leben leben und da hat es ganz unverhofft geklappt. Nun bin ich im 6. Monat und habe eine Traum-Schwangerschaft. Mir ging es noch keinen Tag wirklich schlecht, im Gegenteil, ich bin erfüllt mit Glück und Liebe und wir sind in freudiger Erwartung.

 

Natürlich reden wir sehr viel darüber welche Werte wir unserem Kind vermitteln möchten und uns fällt auch immer mehr auf, natürlich weil unser Fokus jetzt umso mehr darauf gerichtet ist, wie viele Kinder heute aufwachsen. Zu meiner Zeit als Kind freute ich mich auf Heidi und Pumuckl und meine Zeit vor dem TV war begrenzt. „Geh raus spielen“ hieß es bei mir. Heute gibt es TV-Kanäle, wo den ganzen Tag eine Kinderserie nach der nächsten kommt und damit nicht genug ... Kinder unter 10 Jahren besitzen häufig schon ein Smartphone und lassen sich dauerberieseln. Viele Eltern sind beruflich so gestresst, dass ich es sogar verstehen kann, wenn sie es sich somit etwas einfacher machen. Aber was passiert mit den Kids, die Radfahren, Sandkasten und Versteckspielen gegen TV und Internet getauscht haben? Es gibt ja noch keine Langzeitstudien.

 

Für uns fühlt sich das alles sehr unnatürlich an und wir hoffen, dass wir es schaffen unserem Kind einen Bezug zur Natur zu vermitteln und dass es mit Neugier die richtige Welt entdeckt. Wir wollen viel reisen, damit es viel erlebt und es in seiner Kreativität fördern zu spielen wie ein Kind. Ich möchte auf gar keinen Fall hier den Moralapostel spielen, zumal es unser erstes Kind ist. Vielleicht werde ich auch von der einen oder anderen erfahrenen Mutti belächelt, die sagt, "warte Du mal ab, mit Deinen blauäugigen Vorstellungen". Auch das ist ok. Ich wollte Euch nur ein wenig an meinen Gedankengängen teilhaben lassen und würde mich riesig freuen, wenn Ihr mir Eure Gedanken dazu verratet. Oder mir ein paar Tipps gebt.

 

Eure Inka

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Empfehlungen