Pasta mit veganem Pesto Genovese

So einfach aber so lecker!

Veganes Pesto Genovese
Veganes Pesto Genovese mit Pasta

Zutaten:

 

Ein ganzer Topf Basilikum 

1 Knoblauchzehe

50 g Pinienkerne

100 ml gutes Olivenöl

6 EL Hefeflocken

gut salzen (im Original kommt ja salziger Parmesan dran)

 

Zubereitung:

 

 

Zur Herstellung einen Multizerkleinerer benutzen. Erst Pinienkerne und Knoblauch zerkleinern, dann Basilikum hinzugeben. Nun die restlichen Zutaten außer Salz untermixen. Zum Schluss salzen. Das Pesto schmeckt jetzt noch etwas grün. Alles gute braucht Zeit. Eine Stunde ruhen lassen, danach schmeckt es wunderbar!

 

Pasta al dente garen. Besonders gut sind welche mit einer rauen Oberfläche, da bleiben Soßen gut haften. Pesto unterheben. Fertig. Wer mag, kann noch ein paar Tomatenwürfel über die Pasta streuen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse kein Rezept mehr!

Empfehlungen

Köstlich & Konsorten