Mexikanischer Salat mit Tofu-Hack

Ich liebe diesen Salat ...

Mexikanischer Salat mit Tofu-Hack
Mexikanischer Salat mit Tofu-Hack

 

 Zutaten:

 

1 Eisberg-Salat

200 g Tofu

100 g Tomatenmark

1 TL Dänisches Rauchsalz

1 Prise Chilipulver nach Geschmack

1 Prise Zimt

Salz

Pfeffer

2 TL Paprikapulver edelsüß

1 große Zwiebel

1 Paprika

7 Cherrytomaten

1Ž/2 Salatgurke

1 Dose Mais

1 Dose Kidneybohnen

200 g Sojajoghurt oder vegane Soure Cream

2 Knoblauchzehen

Saft einer Zitrone

Öl

Tortilla Chips

1 Avocado

50 ml Wasser

 

Zubereitung:

 

Für das Tofuhack die Zwiebel in feine Würfel schneiden und die Hälfte davon mit Öl anbraten. Die andere Hälfte kommt roh an den Salat. Zu den Zwiebeln in der Pfanne gesellt sich 1 Zehe gehackter Knoblauch. Wenn die Würfel goldbraun sind, den Tofu mit in die Pfanne bröseln und alles stramm anbraten. Zwischenzeitlich den Eisberg in Streifen schneiden, Tomaten, Gurke, Paprika und Avocado in mundgerechte Stücke schneiden. Wenn der Tofu knusprig ist, Tomatenmark dazu geben und gut verrühren. Mit Rauchsalz, Chilipulver, Paprikapulver und etwas Zimt abschmecken und das Wasser hinzugeben. Alles auf kleiner Hitze weiterbraten, bis sich alle Zutaten gut verbunden haben. Das geschnittene Gemüse mit dem Eisberg vermengen und mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und 2 EL Öl abschmecken. Nun noch den Sojajoghurt mit Salz und einer gepressten Knoblauchzehe verfeinern. Jetzt den Salat auf 2 große Schüsseln verteilen, mit dem Hack toppen, jeweils mit einem Klecks Joghurt versehen und mit den Tortilla Chips garnieren. Guten Appetit!

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Jessy (Sonntag, 04 Februar 2018 13:24)

    Sehr lecker! Danke:)

Empfehlungen