Veganer Käse im Kräutermantel

Cremig, würzig, leeeeeecker!

Rezept Cashew-Käse
Veganer Cashew-Käse im Kräutermantel

Zutaten:

 

150 g Cashewkerne

4 EL Hefeflocken

Saft und etwas Abrieb einer 1/2 Bio-Zitrone

1 TL Salz 

1/2 TL Muskatnuss

Kräuter der Provence (getrocknet)

 

Zubereitung:

 

 

Cashewkerne über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag in ein Sieb abgießen und abspülen.

Die Kerne mit allen weiteren Zutaten bis auf die Kräuter in einen Hochleistungsmixer geben und cremig mixen.

Falls die Masse zu fest ist und sich nicht richtig mixen lässt, einen Schluck Wasser dazugeben. Nicht zu viel, dass die Masse nicht zu flüssig wird. Anschließend ein feines Sieb in eine Schüssel hängen, die Cashewmasse in das Sieb geben und mit einem Geschirrtuch abdecken. Die Masse 1 Tag trocknen lassen. Am nächsten Tag Kräuter in einen Teller streuen, die Cashewmasse zu einem runden Leib formen (kann sein, dass sie noch etwas weich ist, das ist nicht schlimm) und in den Kräutern wenden. Einen weiteren Tag in den Kühlschrank stellen, dann wird der Cashewkäse noch fester.

 

Tipp:

Schmeckt auch im Paprika-Curry-Mantel

oder

Bruschetta-Mantel

oder 

im frische Gartenkräuter-Mantel

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    Agnes (Sonntag, 15 Oktober 2017 15:15)

    Diesen Käse habe ich schon unzählig viele Male gemacht, denn er ist extrem lecker. Danke auch für all die anderen tollen Rezepte!

  • #2

    Inka (Sonntag, 15 Oktober 2017 16:17)

    Hallo Agnes, vielen Dank für Deine Nachricht. Das ist es was mich so motiviert den Blog zu machen. LG Inka

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und verpasse kein Rezept mehr!

Empfehlungen

Köstlich & Konsorten