Grillgemüse-Reissalat mit Pesto-Dressing

Habe noch Zucchini, Paprika und Kräuter zuhause, mal sehen was ich daraus zaubere :-)

Grillgemüse-Reissalat mit Pesto-Dressing

 

Zutaten:

200 g Wildreis

1 große Zucchini

2 rote Paprika

1 gelbe Paprika

1 große Zwiebel

1 handvoll Basilikum

1 Handvoll Oregano

1 Sträußchen Thymian

2 Rosmarinzweige

50 ml weißer Balsamicoessig

30 ml Olivenöl

2 Knoblauchzehen

5 getrocknete Tomaten in Öl

15 grüne Oliven

50 g Pinienkerne

Salz

Pfeffer

 

Zubereitung:

Reis nach Gebrauchsanleitung kochen. Dann gelbe und rote Paprika, Zucchini und Zwiebel in ca. 2 cm große Stücke schneiden und auf einem mit Backpapier belegtem Blech verteilen. Nun im Ofen grillen, bis sich das Gemüse an den Rändern dunkel verfärbt. Zwischenzeitlich getrocknete Tomaten und Oliven in kleine Stücke schneiden. Jetzt Öl, Essig, Basilikum, Knoblauchzehen, Salz und Pfeffer in den Hochleistungsmixer geben, Rosmarin und Thymian von den Stängeln zupfen und ebenfalls in dem Mixer geben. Wenn das Gemüse an den Rändern dunkel ist, aus dem Ofen nehmen und die Hälfte davon in den Mixer zu den anderen Zutaten geben. Darauf achten, dass von jeder Gemüsesorte etwas im Mixer landet. Nun alles zu einer feinen Creme pürieren. Jetzt Reis, die andere Hälfte des Gemüses, Oliven und Tomaten in einer Schüssel vermengen und das Pesto-Dressing unterheben. Zum Schluss noch Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl rösten und über den Salat streuen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Nach ein paar Stunden hat der Salat die Flüssigkeit fast komplett aufgezogen. Bei Bedarf mit etwas Öl und Essig nachwürzen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Empfehlungen