Sellerie-Frikassee mit Sekt-Cremesoße und Kapern

Eine helle leichte Soße mit Zitrone

Sekt und Zitrone Soße lecker leicht
Sellerie-Frikassee mit Sekt-Cremesoße und Kapern

Zutaten:

 

1 Knolle Sellerie

1 Zwiebel

1 Möhre

1 Stange Lauch

70 g Cashewkerne

1 TL Gemüsebrühepulver

150 ml Sekt trocken

Abrieb und Saft einer halben Bio-Zitrone

5 EL TK-Erbsen

60 g Kapern

1 EL Agavendicksaft

Salz und Pfeffer

 

Außerdem:

 

Reis

 

Zubereitung:

 

Zuerst den Sellerie schälen und in ca. 1 cm große Stücke schneiden. Die Stücke in einen Topf mit Wasser geben, Gemüsebrühepulver einrühren und das Gemüse ca. 10 Minuten garen. Zwischenzeitlich Zwiebel, Möhre und Lauch kleinschneiden und mit etwas Öl in einer Pfanne anbraten.

 

Reis nach Packungsanleitung garen.

 

Wenn der Sellerie gar aber noch bissfest ist, abgießen und den Sud auffangen. Der Sud sollte 500 ml ergeben, wenn nicht mit Wasser bis zum gewünschten Maß aufgießen. Mit diesem Sud die Cashewkerne zu einer Nussmilch mixen.

 

Während die Zwiebel-Lauch-Möhrenmischung noch gebraten wird, mit dem Sekt übergießen. Nun die Nussmilch einrühren. Saft und Abrieb der halben Zitrone geben der Soße eine angenehme Frische. Mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft abschmecken und den Sellerie in die Soße geben. Nun Die Erbsen und die Kapern unterheben und alles noch etwas köcheln lassen. 

 

Das Ganze nun mit dem Reis anrichten. Guten Hunger!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Empfehlungen